Zum Inhalt springen
Stadteilcheck Foto: Henze

30. November 2019: Stadtteilcheck ELM 2019 „Wie kinderfreundlich sind unsere Stadtteile?“

Am 21.11.2019 veranstaltete die SPD Abteilung Lüne einen Stadteilcheck der Lüneburger Stadtteile Ebensberg, Lüne und Moorfeld.
Inhalt dieses Checks sollte die Frage sein, wie kinderfreundlich diese Stadtteile tat-sächlich sind.
Die SPD hatte zu dieser Veranstaltung durch Plakate und persönliche Anschreiben an verschiedene Organisationen und Einrichtungen geladen.
Treffpunkt war das Stadteilhaus ELM im Moorfeld.
Der Einladung kamen ca. 25 Personen nach, hauptsächlich Eltern aus der Umgebung, aber auch, unter anderem Tagesmütter.
Philipp Meyn, SPD Ratsherr und stellvertretender Vorsitzender des SPD Ortsverein Lüneburg eröffnet die Veranstaltung und begrüßte die Anwesenden.

Im Plenum wurden die vier Schwerpunktthemen angesprochen:

  • - Situation an der Grundschule Lüne
  • - Sachstand zu den Kitas Lüne und Brandheider Weg
  • - Spielplatz –, Sport – und Freizeitangebote sowie das Thema
  • - Tagesmütter

Für alle vier Bereiche wurde eine Gruppenbesprechung angeboten um dann dort im Weiteren die Thematik zu behandeln.

Vorab waren zu den einzelnen Themenbereichen auch Informationen und Sachstandsberichte der Verwaltung eingeholt worden.

In einer anschließenden Plenumsrunde wurde alle Fragen vorgestellt und von den Ratsmitgliedern der SPD aufgenommen.

In den entsprechenden Ausschüssen des Rates und Gremien werden diese Informationen einfließen.

Zum Abschluss stellte Philipp Meyn die Frage, wie kinderfreundlich ist denn unser Stadtteil nach den Erfahrungen des Abends und bat die Anwesenden um ein Stimmungsurteil. Auf einer Scala von1 bis 10 sollten entsprechende Punkte vergeben werden.

Ergebnis:

Stadtteilcheck Foto: Henze

Vorherige Meldung: Konkrete Schritte vor Ort - SPD in Lüneburg will plastikarme Stadt

Nächste Meldung: Haushaltsrede des Fraktionsvorsitzenden zum Haushaltsplanentwurf 2020

Alle Meldungen